Was bedeutet WDR

Was bedeutet WDR?

Was bedeutet WDR zunächt ins Deutsche übersetzt?  WDR im engl. Wide Dynamic Range bedeutet großer Dynamikbereich.

Was ermöglicht uns WDR?

WDR ermöglicht es uns Szenen mit extremen Helligkeitsunterschieden darzustellen. Dies ermöglicht eine optimale Informationsausbeute aus Jeder Szene, sprich Details in dunklen als auch hellen Bildbereichen kommen besser zur Geltung. Siehe Schaubilder.

Wie funktioniert WDR?

Vereinfacht dargestellt werden mehre Bilder mit verschiedenen Belichtungszeiten zu einem Bild zusammengesetzt. Die WDR Funktion nimmt Einfluss auf die Blendeneinstellung und Belichtungszeit der Kamera. Sie ist daher nicht zu verwechseln mit der Lightfinder Funktion mehr dazu hier…

WDR ON

(Was Bedeutet WDR Schaubild 1) In dieser Szene haben wir starken Lichteinfall aus dem Fenster, wärend der Reste der Szene eher dunkel ist. Videoueberwachungskameras ohne WDR Funktion würden sich nun am Hellsten Punkt der Szene Orientieren. Die WDR Funktion ist eingeschaltet und regelt die Belichtungszeiten. Somit wird der Lichteinfall aus dem Fenster kein Problem. Die dunklen Bereiche der Szene sind klar zu sehen.

WDR OFF

(Was Bedeutet WDR Schaubild 2) In dieser Szene haben wir starken Lichteinfall aus dem Fenster, wärend der Reste der Szene eher dunkel ist. Die WDR Funktion ist ausgeschaltet. Die Blende orientiert sich am Lichteinfall aus dem Fenster. Die dunklen Bereiche der Szene sind nicht bzw nur schwer zu sehen.

 

Im Direkten Vergleich

Im Direkten Vergleich

By | 2017-11-21T15:29:59+00:00 Juni 22nd, 2017|Allgemein, News, Videoüberwachung|